Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Sozialbegleitung

 

Sozialbegleitung ist ein persönliches Kontakt- und Beziehungsangebot für Menschen mit psychischen Erkrankungen durch ehrenamtliche MitarbeiterInnen.


Die Dauer der Einzelbetreuung wird auf den individuellen Bedarf ausgerichtet.
Das Beziehungsangebot beinhaltet 1-2 Mal pro Woche persönliche Kontakte im Ausmaß von je 1-3 Stunden.


Die Inhalte der Begleitung zielen darauf ab, Unterstützung beim Aufbau und Erhalt einer aktiven Lebensgestaltung bereitzustellen, gesellschaftliche Teilhabe zu fördern und der sozialen Isolation entgegenzuwirken.


Ziel ist der Aufbau einer vertrauensvollen und tragfähigen Beziehung sowie die Förderung von Selbsthilfe und Eigenverantwortung.

 

Antrag auf Sozialbegleitung

 

Kontakt

 

FSW

 

 

 

 

 

wert